Donnerstag, 9. Mai 2019 - Weiterbildungstag

Öffentliche Beschaffungen und Requirements Engineering

Beim Requirements Engineering geht es um die Erhebung und Dokumentation von Anforderungen. Diese wiederum sind die zentrale Grundlage für eine IT-Beschaffung. Sei es für die Beschreibung des Beschaffungsgegenstands oder für die Definition von Eignungs- und Zuschlagskriterien. In der Praxis kommt es aber genau an dieser Schnittstelle oft zu Schwierigkeiten. An diesem Schulungstag erfahren Sie, wie die Anforderungserhebung und die Beschaffung voneinander abhängen und im optimalen Fall ineinandergreifen. Sie lernen die grundlegenden Methoden und Techniken des Requirements Engineerings kennen. Sie erfahren, worauf dabei zu achten ist, damit die Anforderungen anschliessend effizient und beschaffungsrechtlich korrekt in einer öffentlichen Beschaffung verwendet werden können. Sie erhalten dazu praktische Hinweise anhand von Beispielen zu Eignungs- und Zuschlagskriterien, technischen Spezifikationen, den dazugehörigen Taxonomien sowie bewerteten Präsentationen.

Datum, Ort und Zeit

Donnerstag, 9. Mai 2019
9.15 - 17.00 Uhr (gemeinsames Mittagessen)

Universität Bern
Institut für Wirtschaftsinformatik
Enghaldenstrasse 8
3012 Bern

Durchführung

Die Veranstaltung wird ab mindestens 10 Teilnehmenden durchgeführt. Die definitive Durchführung wird spätestens am 10 Tage vor Beginn des Kurstages kommuniziert.

Programm & Anmeldung

Anmeldung

Die Anmeldungen für sämtliche Weiterbildungstage werden über das Webformular entgegen genommen.

Preise pro Weiterbildungstag*

Ganztägige Weiterbildungen* Halbtätige Weiterbildungen*
Regulärer Preis 800.- 400.-
Mitarbeitende der öffentlichen Verwaltung 750.-
375.-
Teilnehmende sowie Alumnis des CAS ICT-Beschaffungen 700.-
350.-

Paketpreise*

Anzahl Preis / Kurstag* Total*
Gesamtes Kursprogramm 2018 /19 6 Kurstage 550.- 3300.-
Freie Wahl der Kurstage 3 Kurstage 600.-
1800.-
Freie Wahl der Kurstage 2 Kurstage 650.-
1300.-

*Die Kosten verstehen sich in CHF inkl. Schulungsunterlagen, Pausenverpflegung und Mittagessen bzw. Apéro riche. Es wird keine Mehrwertsteuer erhoben. Bei Vorauszahlungen erhalten Sie im Falle einer Annullierung des Kurstages die Kursgebühren entsprechend vollumfänglich zurückerstattet. Die Weiterbildungen finden jeweils ganztags oder halbtags statt. Bei Paketpreisen im Falle von halbtägigen Kursen wird der entsprechende Preis zu 50% berechnet.

Zeitlicher Ablauf

Inhalte folgen.

Dozierende

Thomas Häfliger

Verantwortlich für Block 3.2 - CAS ICT-Beschaffungen

Ist Mitglied des Kaders bei der APP Unternehmensberatung AG und berät seit 2008 Kunden in IT- und Organisationsprojekten. Einer seiner Schwerpunkte ist die Begleitung von öffentlichen Stellen bei Beschaffungsvorhaben. Er hat eine Vielzahl von Ausschreibungen für Bund, Kantone und Gemeinden durchgeführt und war auch operativ als strategischer Einkäufer für Kunden tätig. Thomas Häfliger ist ausserdem Dozent im CAS ICT-Beschaffungen an der Universität Bern. Er hat seinen Master an der ETH Zürich in Management, Technologie und Ökonomie erhalten.

Sandro Leuenberger

Mitglied der Geschäftsleitung, APP Unternehmensberatung

Ist Mitglied der Geschäftsleitung bei der APP Unternehmensberatung AG und seit 1999 in IT- und Organisationsprojekten als Berater tätig. Seit 2006 ist Business Analyse und Requirements Engineering einer seiner Schwerpunkte. Sandro Leuenberger hat zahlreiche Kunden bei der Erhebung und Spezifikation von Anforderungen begleitet, bei der Optimierung der Vorgehensmethodik gecoacht oder ist als Dozent für Business Analyse und Prozessmanagement im Rahmen von CAS oder Zertifizierungsvorbereitungen tätig. Sandro Leuenberger ist als Certified Professional Advanced Level Requirements Modeling IREB zertifiziert.