Forschungsstelle Digitale Nachhaltigkeit

Forschungsstelle Digitale Nachhaltigkeit

Umfrage

Kurzumfrage Weiterbildungs- und Knowhow-Bedarf im öffentlichen Beschaffungswesen

Die öffentliche Beschaffung in der Schweiz, ist ein Forschungsschwerpunkt der Forschungsstelle. Unsere Motivation ist die Stärkung von Erfahrungsaustausch, Vernetzung und Effizienz im Beschaffungsalltag. Dazu wurden diverse Weiterbildungsformate und die Datenplattform IntelliProcure entwickelt.

Um am Puls der Zeit zu sein wurde die Kurzumfrage Weiterbildungs- und Knowhow-Bedarf im öffentlichen Beschaffungswesen entwickelt.

Für die Kurzumfrage wurden Personen mit Bezug zum öffentlichen Beschaffungswesen in der Schweiz angeschrieben. Die dafür verwendeten Adressen stammen aus den öffentlichen Simap-Meldungen.

Die personenbezogenen Daten werden nur einmalig für den Zweck der Kurzumfrage verwendet. Die Rückmeldungen und Ergebnisse werden ebenso ausschliesslich von der Forschungsstelle für den benannten Zweck verwendet.

Mit Stand vom 27.09. haben uns Rückmeldungen von über 900 Teilnehmenden erreicht.

Für Ihre Mühen und individuellen Kommentare bedanken wir uns herzlich. Allen Rückmeldungen werden wir persönlich nachkommen. Dies wird spätestens nach Ende der Umfrage der Fall sein.

Die Kurzumfrage läuft noch bis zum 04. Oktober 2019. Der „Fragebogen“ wurde dabei gezielt zugestellt und kann nur einmal ausgefüllt werden. Falls es jedoch noch Bedarf an weiteren „Fragebogen“ gibt oder sich noch weitere Fragen ergeben, melden Sie sich bitte bei:

Forschungsstelle Digitale Nachhaltigkeit
Dr. Matthias Stürmer

fdn@inf.unibe.ch
Telefon +41 31 631 47 71 (Sekretariat)