Forschungsstelle Digitale Nachhaltigkeit

CAS ICT-Beschaffungen

Anrechenbarkeit CAS ICT-Beschaffungen

Anrechenbarkeit an die neuen universitären Weiterbildungen

Im neuen Studienreglement der Universität Bern zu den Beschaffungsweiterbildungen wurde folgendes festgelegt: 

Art. 28 Der abgeschlossene CAS ICT-Beschaffungen kann wie folgt angerechnet werden:

  • a) An den CAS Öffentliche Beschaffungen: Modul «Grundlagen der öffentlichen Beschaffung».
  • b) An den CAS Technologie-Beschaffungen: Module «Kommunikation und Debriefing», «ICT-Strategie und ICT-Projekte» sowie «ICT-Sourcing».
  • c) An den CAS Öffentliche Beschaffungen oder den CAS Technologie-Beschaffungen: Die CAS-Abschlussarbeit.
  • Das CAS-Zertifikat des CAS ICT-Beschaffungen ist im Fall von Anrechnungen zurückzugeben.

 

Anrechenbarkeit an den eidgenössischen Fachauweis

Die Qualitätssicherungskommission (QSK) der Interessengemeinschaft eidg. Abschlüsse öffentliche Beschaffung (IAöB) hat die Gleichwertigkeitsprüfung mehrerer Module der Vorbereitungskurse zum «Spezialisten/-in öffentliche Beschaffung» geprüft und ist zu folgendem Entschluss gekommen:

  • Wer bis Ende 2019 die Zertifikatsprüfung "Grundlagen des öffentlichen Beschaffungswesens" erfolgreich bestanden hat, kann sich den schriftlichen Teil anrechenen lassen und muss das Fachausweis-Modul 1 nicht mehr besuchen. Zur konkreten Anerkennung muss der Kandidat / die Kandidatin der QSK einen Notenausweis vorlegen, welcher eine genügende Note (>/= 4.0) belegt.
  • Der mündliche Teil der Zertifikatsprüfung "Grundlagen des öffentlichen Beschaffungswesens" kann dem Fachausweis Modul 5 leider nicht angerechnet werden. Grund: Die für das Fachausweis-Modul 5 zentrale Komponente «Debriefing» fehlte im mündlichen Prüfungsteil, es wurde lediglich auf eine allgemeine Gesprächs- und Verhandlungstechnik Bezug genommen.

Somit muss die Prüfung des Fachausweis-Moduls 5 zwingend nochmals gemacht werden. Wir prüfen gerade die Möglichkeit für Alumnis, während eines Tages diese Thematiken nachzuholen, damit neben der Prüfungswiederholung nur noch ein Tag Repetition investiert werden muss. Wir halten Sie auf dem Laufenden!