Samstag, 20. Juni 2020 - Weiterbildungstag

Innovation in der Beschaffung

Zeitlicher Ablauf

Dieses Programm ist noch in Bearbeitung - weitere Themen können ergänzt werden:

Zeit Inhalte  Dozierende
09.00 - 10.45

BIM

  • Was ist BIM (Building Information Modelling)
  • Beschaffungen mit BIM
  • Vor und Nachteile von Beschaffungen nach BIM
  • Wo stehen wir aktuell in der Schweiz?

     

Karen Bennett
Urs Bill
10.45 - 11.00 Pause  
11.00 - 12.30

Circular Procurement

  • Spezialitäten von Beschaffungen nach den Grundprinzipien der Kreislaufwirtschaft
  • TCO und Life Cycle Management
  • Die 8 Schritte in Circular Procurement

     

Karen Bennett
Urs Bill
12.30 - 13.30
Gemeinsames Mittagessen  
13.30 - 15.00

Funktionelle Ausschreibung vs. Dialog

  • Was ist ein Dialog im Rahmen von Beschaffungen?
  • Unterschied Dialog zur funktionellen Ausschreibung
  • Weshalb ein Dialog?
  • 10 goldene Regeln für den Dialog
Karen Bennett
Urs Bill
15.00 Abschluss
 

Dozierende

Karen Bennett

Geschäftsführerin, BENNETT BILL

Karen Bennett ist Geschäftsführerin der Firma BENNETT BILL GmbH, einer Unternehmung mit Sitz in Burgdorf, welche sich auf die Durchführung von öffentlichen Beschaffungen, ins-besondere ICT-Beschaffungen, spezialisiert hat. Karen Bennett hat an der Universität Bern Geografie studiert und sich in GIS (Geografische Informationssysteme) und Informatik vertieft. Karen Bennett blickt auf eine über 15-jährige Erfahrung sowohl im Umfeld der Ingenieur-Informatik als auch als Consultant im öffentlichen Beschaffungswesen zurück. Sie hat sich in den Gebieten zur Digitalisierung, zu neuen Geschäftsmodellen (as a Service), Prozessgestaltungen zur Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit sowie professioneller Vertragsverhandlungen weitergebildet und auseinandergesetzt.

Urs Bill

Geschäftsführer, BENNETT BILL

Urs Bill ist Geschäftsführer der BENNETT BILL GmbH mit Sitz in Burgdorf, welche sich auf die Durchführung von öffentlichen Beschaffungen, insbesondere ICT-Beschaffungen, spezialisiert hat. Urs Bill machte seine ersten Erfahrungen mit dem öffentlichen Beschaffungswesen bereits in seinen Praktika während seines Jura-Studiums. Er ist seit über 15 Jahren im strategischen und operativen Beschaffungsmanagement tätig: er war während sechs Jahren Leiter des Kompetenzcenters Submission und Verträge, der zentralen Beschaffungsstelle der BLS AG. Dort war er unter anderem zuständig für die Beschaffung des BLS-Rollmaterials, sowie diverser Infrastrukturprojekte der BLS. Danach wechselte er für drei Jahre in die Funktion des stellvertretenden Leiters des Fachbereichs CC WTO, armasuisse, welche als zentrale Beschaffungsstelle für sämtliche Beschaffungen des VBS zuständig ist. Seit 2017 ist Urs Bill als Geschäftsführer der BENNETT BILL GmbH beigetreten, wo er seine Kunden im strategischen Beschaffungsmanagement berät und operativ bei der Durchführung von Beschaffungsverfahren und komplexen Vertragsverhandlungen unterstützt.

Datum, Ort und Zeit

Donnerstag, 28. Mai 2020
9.15 - 17.00 Uhr (gemeinsames Mittagessen)

Universität Bern
Gebäude UniS
Schanzeneckstrasse 1
3012 Bern

Wichtiger Hinweis: Durchführung vor Ort

Durchführung

Die Veranstaltung wird ab mindestens 10 Teilnehmenden durchgeführt. Die definitive Durchführung wird spätestens 7 Tage vor Beginn des Kurstages kommuniziert.

Anmeldung

Die Anmeldungen für sämtliche Weiterbildungstage werden über das Webformular entgegen genommen.

Kurskosten

Die Kurskosten finden Sie hier