Roundtables ICT-Beschaffungen 2019

Die Roundtables ICT-Beschaffungen richten sich an Fach- und Führungskräfte mit Beschaffungsverantwortung. Das Format wird von der Forschungsstelle Digitale Nachhaltigkeit an der Universität Bern organisiert und bietet als Abendveranstaltung die ideale Plattform für den Erfahrungsaustausch zwischen den geladenen Themen-Gästen und den Teilnehmenden. Profilierte Fachleute, Entscheidträger und Experten diskutieren jeweils ein aktuelles Thema aus dem Bereich der ICT-Beschaffungen. Die Diskussion wird seitens der Moderatoren Adrian Hässig und Wolfgang Straub sowohl aus technisch-organisatorischer als auch aus juristischer Sicht geleitet. Das exklusive Apéro riche im Anschluss bietet Ihnen die Möglichkeit, sich mit den Experten und anderen Teilnehmenden persönlich auszutauschen.

  Thema Daten  Ort Zeit
RT #11

Beschwerden vermeiden - die Kunst des Debriefings
mit den Gästen:

  • Markus Bieri, Key Account Manager Public Sector, DXC
  • Michèle Remund, Teamleiterin Juristen, Kompetenzzentrum Beschaffungswesen Bund KBB
Mittwoch, 23.01.2019
Haus der Universität, Bern 16:30 - 18.00 Uhr
RT #12

Wie können sich Beschaffungsstellen auf das neue Beschaffungsrecht vorbereiten?
mit den Gästen:

  • Marc Steiner, Bundesverwaltungsrichter
  • Bruno Gygi, Leiter Kompetenzzentrum Beschaffungswesen Bund und Rechtsdienst BBL

Mittwoch, 8. Mai 2019
 Haus der Universität, Bern 16:30 - 18.00 Uhr
RT #13
Keine Angst vor der Finanzkontrolle

mit dem Gast:

  • Michel Huissoud, Direktor, Eidgenössische Finanzkontrolle
Mittwoch, 11.September 2019
Haus der Universität, Bern 16:30 - 18.00 Uhr
RT #14

Lifecycle und Portfolio Management von IT Systemen - wie lässt sich die Ablösung bereits bei der Beschaffung vorausplanen?
mit den Gästen
:

  • Daniel Wild
  • Dordaneh Arangeh, Head of IT-Procurement & Portfolio, ETH Zürich
Dienstag, 5. November 2019
Haus der Universität, Bern 16:30 - 18.00 Uhr