Titelbild: Forschungsstelle Digitale Nachhaltigkeit

Hier sind Sie genau richtig, wenn Sie sich für folgende vier Themenbereiche interessieren:

Zu diesen Themenbereichen bieten wir Forschung, Aus- und Weiterbildungen sowie Beratung und Pilot-Umsetzungen an.

In Zusammenarbeit mit Vereinen und Bundesbehörden führen wir dazu inspirierende Veranstaltungen zu den verschiedenen Themenbereichen durch.

News

Antrag für "Förderung innovativer Lehre" der Universität Bern angenommen

Die Universität Bern fördert innovative Lehr- und Lernformen im Sinne der Teilstrategie Lehruniversität 2021. Unterstützt werden Massnahmen, welche die Entwicklung von neuen Ansätzen zur Qualitätssteigerung in der Lehre, die Optimierung der Verknüpfung von Forschung und Lehre sowie das Fachinteresse der Studierenden fördern.

In diesem Rahmen wurde das Projekt von Matthias Stürmer für die Neukonzeption seiner Open Data Übung angenommen. In der Open Data Übung soll ab dem Frühlingssemester 2017 das Konzept "inverted classroom" umgesetzt werden.

Das didaktische Konzept "Inverted Classroom" kann auch in der Universitären Bildung sinnvoll eingesetzt werden: Die Studierenden bereiten sich mit Hilfe von Lernvideos oder Podcasts auf die Präsenzphase vor. Leitfragen, Aufgaben oder Tests zur Überprüfung des Verständnisses unterstützen sie dabei. Durch die Loslösung der Stoffvermittlung von der Präsenzlehre kann diese lernendenzentriert gestaltet werden. Während der Präsenzphase kann der vorbereitete Lernstoff eingeübt, diskutiert und angewandt werden.

02.12.16
25.11.16

Wir heissen das neue Teammitglied herzlich willkommen!

Petar Kovac wird neu den Bereich ICT-Beschaffungen übernehmen. Er ist der Nachfolger von Laura Kieser und ist unter anderem Ihre neue Ansprechperson für das Weiterbildungsangebot unserer Forschungsstelle. HERZLICH WILLKOMMEN!

24.11.16
23.11.16
16.11.16
26.10.16
21.10.16
12.10.16
10.10.16
23.09.16
05.08.16
28.07.16
27.07.16
26.07.16
04.06.16
09.05.16
11.04.16
05.04.16
05.04.16
04.04.16
05.02.16

Vorherige

Weitere Beiträge anzeigen