Forschungsstelle Digitale Nachhaltigkeit

Aktuelles

Wie nehmen Sie ab sofort an der Weiterbildung teil?

Bis auf Weiteres bieten wir unsere Kurse in drei verschiedenen Varianten an:

  1. Sie besuchen uns persönlich an der Universität Bern
  2. Sie nehmen virtuell, live, am Unterricht via Zoom teil
  3. Sie holen das Modul im Selbststudium nach und absolvieren die Prüfung vor Ort

Wenn Sie sich für mehrere Module anmelden, kann die Teilnahme natürlich auch von Kurs zu Kurs variieren. Wie es Ihnen am wohlsten ist! 

Sie können sich weiterhin für den gesamten DAS ICT-Beschaffungen anmelden, die (Fachausweis-)Module einzeln besuchen oder auch nur an einem Weiterbildungstag teilnehmen. Ganz aktuell ist natürlich der CAS Technologie-Beschaffungen, welcher am 27. August gestartet ist? 

«Wir würden uns freuen, Sie in der einen oder anderen Version an der Universität Bern begrüssen zu dürfen!», 
Matthias, Stefanie und Lara

 

Anstehende Module und Weiterbildungstage

Modul

Unterricht

 Modulbezeichnung

CAS TB 1 | FA 5 vorbei Kommunikation und Debriefing

Grundsätze von Kommunikationstechnik und -modelle, Ablauf eines DebriefingProzesses, Einführung und Anwendung in Mediation, Gesprächsführung in schwierigen Situationen und Moderation

Weiterbildungstag vorbei Kommunikationstechniken im Beschaffungsumfeld
CAS TB 2 | FA 6 vorbei
Vertrag, Claim-Management und operative Beschaffungsabwicklung

«Legal Engineering» von der Interessenanalyse über Risiko- und Chancenanalyse bis zur Qualitätssicherung, Regelungsstrategien und Elemente von ICT-Projektverträgen und ICT-Serviceverträgen, Fragen des Vertragsvollzugs

Weiterbildungstag vorbei ICT-Vertragsgestaltung
CAS TB 3 | FA 7 29./30./31. Oktober 2020
Strategisches Beschaffungsmanagement

Koordination von mehreren Beschaffungsvorhaben, Warengruppen- und Sortimentsstrategie, vertiefte Markt-, Bedarfs- und Lebenszyklusanalysen unter Berücksichtigung von Nachhaltigkeitskriterien und End2End Sicht auf die Supply Chain

CAS TB 4 19./20./21. November 2020
ICT-Strategie und ICT-Projekte

Entwicklung von ICT-Strategien, Planung und Durchführung von IT-Projekten mit Hermes bzw. agilen Ansätzen, Cloud Stack, Individualsoftware vs. Standardsoftware, Beschaffung von Open Source Software

CAS TB 5 3./4./5. Dezember 2020
ICT-Sourcing

Theorie und Praxis im ICT-Sourcing: Von der «Make or Buy» Entscheidung über geeignete Strategien im Multiprovider-Umfeld bis zur Steuerung von OutsourcingPartnerschaften

CAS TB 6

14./15./16. Januar 2021

Spezialthemen bei Technologie-Beschaffungen

Drei eigenständige Weiterbildungstage zu den Themen Ausschreibung und Vertragsgestaltung für agile Projekte, Cloud-Beschaffungen sowie IT Wartungsund Supportverträge

Weiterbildungstag 14. Januar 2021 Ausschreibung und Vertragsgestaltung für agile Projekte 
Weiterbildungstag 15. Januar 2021 Cloud Beschaffungen
Weiterbildungstag 16. Januar 2021 IT Wartungs- und Supportverträge

Legende: CAS ÖB = CAS Öffentliche Beschaffungen | CAS TB = CAS Technologie-Beschaffungen | FA = Fachausweis

Vergangene Module Frühlingssemester 2020

Modul

Unterricht

 Modulbezeichnung

CAS ÖB 1 | FA 1 vorbei Grundlagen der öffentlichen Beschaffung, Compliance und Projektmanagement

Einführung in das öffentliche Beschaffungswesen auf der Grundlage des neuen Beschaffungsrechts: Geltungsbereich, Ausstandspflicht, Vorbefassung und Verfahrensgrundsätze. Überblick über das Beschaffungsverfahren von A bis Z anhand der rechtlichen Vorschriften und der Gerichtspraxis.

CAS ÖB 2 | FA 2 vorbei Projektplanung und Verfahrenswahl

Beschaffungsorganisation und Beschaffungsplanung, Bedarfs- und Marktanalyse, Bestimmung des Auftragswerts, Verfahrenswahl, freihändige Vergaben, Vermeiden von Beschaffungsabreden

CAS ÖB 3 | FA 3 vorbei Ausschreibungsunterlagen/Veranlassung der verfahrensgemässen Beschaffung

Entwicklung des Beschaffungsdesigns, Definition der Bewertungskriterien sowie Erarbeitung des Pflichtenhefts anhand von Anwendungsbeispielen aus der Praxis

CAS ÖB 4 | FA 4 vorbei Angebotsöffnung, Evaluation, Nachbereinigung, Zuschlag und Vertragsabschluss

Vergleich von Bewertungsmethoden, Anwendung der Preiskurven, Verfassen eines Evaluationsberichts mit Beurteilung und nachvollziehbarer Begründung der Bewertung

CAS ÖB 5 vorbei
Nachhaltige Beschaffung

Paradigmenwechsel im Beschaffungsrecht, BöB-Revision, Potenzial der nachhaltigen Beschaffung, Erfahrungsaustausch, Diskussion von Praxisbeispielen, Inputs aus der Forschung

Weiterbildungstag vorbei Einführung und Erfahrungsaustausch nachhaltige Beschaffungen

Potenzial der nachhaltigen Beschaffung, Erfahrungsaustausch, Diskussion von Praxisbeispielen.

CAS ÖB 6

vorbei

Spezialthemen der öffentlichen Beschaffung

Drei eigenständige Weiterbildungstage zu den Themen Änderungen im neuen Beschaffungsgesetz, Erfolgreiche Ausschreibung von Rahmenverträgen sowie Innovation in der Beschaffung

Weiterbildungstag vorbei  Änderungen im neuen Beschaffungsgesetz

Änderungen im revidierten Beschaffungsrecht und deren Auswirkungen auf die Vergabepraxis, Einfluss der Änderungen auf die Vergabeverfahren, Veränderungen für Beschaffungsstellen der öffentlichen Verwaltung oder für Anbietende. 

Weiterbildungstag vorbei  Erfolgreiche Ausschreibung von Rahmenverträgen

Der Rahmenvertrag, Rahmenvertrag in der Beschaffung, Abrufmodelle, Vertragsmanagement.

Weiterbildungstag vorbei  Innovation in der Beschaffung

BIM, Circular Procurement, Funktionelle Ausschreibung vs. Dialog, weitere Themen in Planung.

Legende: CAS ÖB = CAS Öffentliche Beschaffungen | CAS TB = CAS Technologie-Beschaffungen | FA = Fachausweis

Übersicht unserer Weiterbildungsangebote 

Modulares Kursprogramm im Bereich Beschaffung | CAS | DAS | Module zum eidg. Fachausweis

Das Institut für Wirtschaftsinformatik der Universität Bern führte im Jahr 2015 zum ersten Mal den Studiengang «CAS ICT-Beschaffungen» durch, der eine fundierte Weiterbildung im Bereich Beschaffung von Informations- und Kommunikationstechnologien im öffentlichen Sektor bot. Als sich abzeichnete, dass ab dem Jahr 2020 der eidgenössische Fachausweis «Spezialist/-in öffentliche Beschaffung» erlangt werden konnte, nahmen wir dies zum Anlass unser Weiterbildungsangebot im Bereich Beschaffung zu erweitern. Damit werden unter Anderem auch das neue Beschaffungsgesetz und aktuelle technologische Entwicklungen berücksichtigt und thematisiert. 

Das neue, modulare Kursprogramm sorgt für Flexibilität.

So können Sie:

  1. an einzelnen Modulen teilnehmen,
  2. einen CAS bestehend aus jeweils sechs Modulen zum Thema «Öffentliche Beschaffungen» oder
  3. einen CAS bestehend aus jeweils sechs Modulen zum Thema «Technologie-Beschaffungen» besuchen,
  4. den DAS «ICT-Beschaffungen» absolvieren, 
  5. alle vorbereitenden Module zum neuen «Spezialist/-in öffentliche Beschaffungen mit eidg. Fachausweis» buchen,
  6. einzelne Weiterbildungstage besuchen.
     

Präsenzunterricht und Networking

Auch wenn die Inhalte erweitert werden und die Strukturen neu sind, bleibt das bewährte Konzept des Präsenzunterrichts ergänzt durch Online-Medien weiter bestehen. Dadurch wird den Teilnehmenden auch zukünftig der persönliche Kontakt zu kompetenten Dozierenden ermöglicht, mit denen sie im Rahmen von Fachdiskussionen Inhalte vertiefen und individuell Fragestellungen besprechen können. Darüber hinaus bietet sich in Gesprächen mit anderen Teilnehmenden die Gelegenheit zum Networking. Somit schafft das neue Kursprogramm einen hohen Mehrwert für die berufliche Karriere.
 

Anrechenbarkeit Alumni CAS ICT-Beschaffungen

Alumni des CAS ICT-Beschaffungen können Ihren erfolgreich bestandenen Abschluss an alle neuen Studiengänge anrechnen lassen. Weitere Informationen finden Sie hier

Informationsanlass

Sind Sie an einem Informationsanlass interessiert? Wir würden uns freuen, Ihnen das neue Konzept persönlich vorzustellen und Ihre Fragen direkt und individuell zu beantworten.

Nächste Daten:

  • Dienstag, 27. Oktober 2020
  • Dienstag, 24. November 2020
  • Montag, 14. Dezember 2020
  • Dienstag,12 Januar 2021

Zeit: 17:00 – 18:00 Uhr
Raum: 002, 001 oder 111 an der Universität Bern, Engehaldenstrasse 8, 3012 Bern | oder online via Zoom:  https://zoom.us/j/874829010
Anmeldung: Via Anmeldeformular

Weiterbildungstage 

Bis Ende 2019 wurden die Weiterbildungstage separat zum CAS-Angebot durchgeführt. Ab 2020 sind diese nun Teil der einzelnen Module - sozusagen die kleinste Einheit, welche Sie besuchen können. So gibt es beispielsweise im Mai eine Einführung und einen Erfahrungsaustausch mit Eva Hirsiger und Marc Steiner bezüglich nachhaltiger Beschaffung. Oder besuchen Sie im Juni einen Weiterbildungstag zum Thema "Änderungen im neuen Beschaffungsgesetz". Klassiker wie beispielsweise die erfolgreiche Ausschreibung von Rahmenverträgen, Cloud Beschaffungen und IT-Wartungs- und Supportverträge werden auch weiterhin angeboten. 

Als Abschluss wird ein Teilnahmezertifikat der Universität Bern mit den jeweils absolvierten Kurstagen und Inhalten erteilt.

Hier gelangen Sie zum Programm und weiteren Details.

IT-Beschaffungskonferenz

Die IT-Beschaffungskonferenz richtet sich an Beschaffende, Anbieter, Beraterinnen und Juristen, die im Bereich des öffentlichen Beschaffungswesens tätig sind und sich unter anderem mit Informatik-Themen auseinandersetzen. Es nehmen jeweils über 300 Teilnehmende an der seit 2012 jährlich stattfindenden Konferenz teil. Sie wird durch die Forschungsstelle Digitale Nachhaltigkeit der Universität Bern, das Informatiksteuerungsorgan des Bundes ISB, die Schweizerische Informatikkonferenz SIK, swissICT und CH Open veranstaltet.

Die neunte IT-Beschaffungskonferenz findet am 31. August 2020 im vonRoll Areal der Universität statt. 

Roundtables ICT-Beschaffungen

Die Roundtables ICT-Beschaffungen richten sich an Fach- und Führungskräfte mit Beschaffungsverantwortung. Als Abendveranstaltung bieten sie die ideale Plattform für den Erfahrungsaustausch zwischen den geladenen Themen-Gästen und den Teilnehmenden. Profilierte Fachleute, Entscheidträger und Experten diskutieren jeweils ein aktuelles Thema aus dem Bereich der ICT-Beschaffungen. Die Diskussion wird seitens der Moderatoren Adrian Hässig und Wolfgang Straub sowohl aus technisch-organisatorischer als auch aus juristischer Sicht geleitet. Das exklusive Apéro riche im Anschluss bietet Ihnen die Möglichkeit, sich mit den Experten und anderen Teilnehmenden persönlich auszutauschen.

Anmeldung Newsletter

Möchten Sie immer auf dem aktuellsten Stand unserer Weiterbildungsangebote sein? 

Dann melden Sie sich hier für den Newsletter an. 

Als Newletter-Abonnent erhalten Sie einmal pro Monat ein Email mit allen aktuellen Weiterbildungsangeboten unserer Forschungsstelle.

Wir behalten Ihre Daten absolut vertraulich und nutzen sie ausschliesslich für den Newsletter, den Sie jederzeit wieder abbestellen können.