Dokumentation

News-Archiv Lernstick

Lernstick News

Herzlich Willkommen im Lernstick News-Archiv

Hier finden Sie detaillierte Angaben zu Neuerungen, Updates und weiteren News rund um den Lernstick.

6. November 2020: Neue Version des Lernsticks und der Prüfungsumgebung

Wir haben wieder eine neue Version des Lernsticks und der Prüfungsumgebung veröffentlicht. Durch die Aktualisierung auf den Linux-Kernel Version 5.7 profitieren Lernstick-AnwenderInnen von verbessertem Hardware-Support und von verbesserter Performance. Neu ist ausserdem, dass der Dialog beim Hochfahren zur Abfrage des Passworts für verschlüsselte Datenpartitionen nun sowohl auf Englisch als auch auf Deutsch verfügbar ist. Auch die Speichermedienverwaltung wurde an mehreren Stellen optimiert. Zuletzt sind auch wieder eine Reihe vorinstallierter Programme hinzugefügt und aktualisiert worden. Details zu den Änderungen finden Sie hier.

Der Lernstick erhält ein neues Logo!

Das neue Lernstick-Logo bildet unsere Angebote ab. Lernstick CUSTOM bietet ein Paket, das auf die Wünsche und Bedürfnisse der NutzerInnen angepasst ist. Desweiteren sind die regelmässige Wartung und Weiterentwicklung sowie der persönliche Support Bestandteil von Lernstick CUSTOM. Lernstick EXAM und Lernstick EDU bieten eine sichere Prüfungs- bzw. Lernumgebung - sie können beide mit einem Gratis-Download installiert werden. Bei Fragen steht der Community-Support über das Lernstick-Google-Forum zur Verfügung.

4. August 2020: Neue Version des Lernsticks und der Prüfungsumgebung  

Eine neue Version des Lernsticks und der Prüfungsumgebung ist verfügbar. Die wichtigsten Änderungen umfassen verbesserte Performance und Benutzerfreundlichkeit sowie effizienteren Hardware-Support.

Lernstick-AnwenderInnen profitieren vor allem von neuen Funktionen der Speichermedienverwaltung: Bei fehlerhaften Bootvorgängen des Sticks können die gespeicherten Benutzerdaten und -einstellungen nun einfach auf einen neuen Stick übernommen werden. Weitere Verbesserungen betreffen die Verschlüsselung der Sticks. Durch die Implementierung von LUKS (Linux Unified Key Setup) können fortan zwei Passwörter auf dem Stick verwendet werden – ein vom Benutzer individuell gewähltes und ein Zweitpasswort. Dies erlaubt dem IT-Support trotz Verschlüsselung die Sticks zu lesen, zu schreiben, zu aktualisieren und zurückzusetzen, ohne dass dieser die persönlichen Passwörter kennen muss.

Des Weiteren wurde auch das Willkommensprogramm und die Prüfungsumgebung an einigen Stellen überarbeitet. Die Auswahl der nachinstallierbaren Programme wurde um viele Anwendungen und Spiele erweitert. In der Prüfungsumgebung kann der Zugriff auf weitere Speichermedien jetzt für interne Speichermedien (z. B. Festplatte) und externe Speichermedien (z. B. USB-Sticks) unabhängig voneinander erlaubt oder verboten werden.

Detaillierte Angaben zu den Änderungen finden Sie hier.

8. Juni 2020: Neue Version des Lernsticks und der Prüfungsumgebung

Eine neue Versionen des Lernsticks und der Prüfungsumgebung ist verfügbar. Sie beinhaltet  Verbesserungen des Systems, Neuerungen im Willkommensprogramm und diverse Erweiterungen der Programme für den Bildungsbereich.

Durch die Aktualisierung des Linux-Kernels auf die Version 5.5 profitieren Lernstick-AnwenderInnen unter anderem von verbesserter Performance, höherer Sicherheit und besserem Hardwaresupport. Die allgemeine Systemleistung wurde verbessert und bestimmte Änderungen vorgenommen, die die Lebensdauer des Lernsticks erhöhen. Das Willkommensprogramm wurde so angepasst, dass es insgesamt übersichtlicher und benutzerfreundlicher ist. Des Weiteren ist die Auswahl der vorinstallierten Programmen erweitert worden. Insgesamt wurden eine Reihe von Programmen für den Bildungsbereich, Bild- und Tonbearbeitung und Administration und Kommunikation aktualisiert. Details zu den Änderungen finden Sie hier.