Forschungsstelle Digitale Nachhaltigkeit

Digital Skills Kurse

Die Forschungsstelle Digitale Nachhaltigkeit bietet Digital Skills Kurse für verschiedene Zielgruppen an:

  • Für Kinder und Jugendliche werden von der Forschungsstelle Digitale Nachhaltigkeit regelmässig Scratch Einführungskurse angeboten.
  • Studierende haben aktuell die Möglichkeit die Open Data Veranstaltung zu besuchen, in der sie die nötigen Programmier-Skills erlernen, um eine eigene Datenvisualisierung zu programmieren.
  • Für (Post)Docs gibt es 2019 erstmals zweitägige Kurse zum Erlernen von HTML, CSS und Bootstrap bzw. JavaScript und jQuery.
  • Für PraktikerInnen bieten wir einen Workshop an, bei dem die Teilnehmenden den praktischen Einsatz von Sensoren und LoRaWAN-Funktechnologien erlernen
  • Für Data Owner bieten wir die Möglichkeit, sich mit Daten und Skills als Open Data Coach in der Open Data Veranstaltung einzubringen 
  • Da der Informatikunterricht im Lehrplan21 eine wichtige Rolle spielt, werden solche Kurse neu auch für Lehrerinnen und Lehrer angeboten, die ihre eigenen Skills erweitern müssen. Zu diesem Zweck hat die Forschungsstelle Digitale Nachhaltigkeit zudem eine Webseite mit Infos und Hilfe für den Informatikunterricht nach Lehrplan21 erstellt.

Open Data Veranstaltung

Open Data Visualisierungen

Die Vorlesung Open Data schafft einen Überblick über das Thema Open Data und Open Government. Um selber die technischen Fähigkeiten für die Entwicklung von interaktiven Datenvisualisierungen zu erlernen, erhalten die Studierenden in der Übung eine Einführung in die Webprogrammierung mit HTML, CSS, Bootstrap, JavaScript und D3.js – Programmiervorkenntnisse werden nicht vorausgesetzt. Im Rahmen dieser Übungen realisieren die Studierenden mit realen Datensätzen, die von Data Coaches bereitgestellt werden eine eigene Open Data Applikation.

Digital Skills Kurse für Doktorierende und Post-Docs

Kursprogramm Transferable Skills

2019 bietet die Forschungsstelle Digitale Nachhaltigkeit im Auftrag des Vizerektorats Entwicklung erstmals Digital Skills Kurse für Doktorierende und Post-Docs an. Die Teilnehmenden lernen dabei einerseits den Umgang mit HTML5, CSS3 und Bootstrap (Digital Skills Kurs 1) und andererseits mit JavaScript und jQuery (Digital Skills Kurs 2). Die Nachfrage nach den Kursen ist gross – die Kurse waren nach kurzer Zeit restlos ausgebucht, was uns sehr freut!

Scratch Einführungskurse für Kinder und Jugendliche

Foto von Scratch Kurs

Gemeinsam mit dem Digital Impact Network bietet die Forschungsstelle Digitale Nachhaltigkeit Scratch Einführungskurse für Kinder und Jugendliche an. Mit der visuellen Programmiersprache Scratch können Kinder und Jugendliche (aber natürlich auch Erwachsene) auf eine spielerische Art und Weise programmieren lernen. Der Kurs richtet sich an Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren. Auch jüngere Kinder können in Begleitung eines Erwachsenen teilnehmen. Besonders willkommen sind Mädchen und Frauen!

Digital Skills für Lehrerinnen und Lehrer

zwei Lehrer am Laptop

Für Lehrerinnen und Lehrer werden von der Forschungsstelle Digitale Nachhaltigkeit einerseits Scratch Einführungskurse angeboten und andererseits wurde aufgrund des neuen Lehrplans 21 eigenes eine Webseite mit Infos und Hilfe für den Informatikunterricht nach Lehrplan21 erstellt:

Workshop zu praktischem Einsatz von Sensoren und LoRaWAN-Funktechnologien

LoRa Workshop

Die Forschungsstelle Digitale Nachhaltigkeit der Universität Bern organisiert im Auftrag von Swisspower einen ganztägigen Workshop, bei dem die Teilnehmenden den praktischen Einsatz von Sensoren und LoRaWAN-Funktechnologien erlernen. Teilnehmende lernen die Grundlagen zu LPWan, LoRaWAN, The Things Network (TTN) sowie die Einrichtung von TTN und LoPy.

Referate zu Digital Skills

Dr. Matthias Stürmer

Dr. Matthias Stürmer, Leiter der Forschungsstelle Digitale Nachhaltigkeit, hat bereits eine Vielzahl an Referaten zu Digital Skills gehalten. Eine Auswahl davon finden Sie hier: