IT-Beschaffungskonferenz 2017

Dienstag, 15. August 2017 an der Universität Bern

„Zukunft der IT-Beschaffungen“

An der IT-Beschaffungskonferenz am 15. August 2017 hat Nationalrätin Regula Rytz über die aktuelle politische Diskussion zum neuen Beschaffungsgesetz referiert, BBL-Direktor Pierre Broye hat die Chancen und Herausforderungen des neuen Gesetzes bezüglich IT-Beschaffungen aufgezeigt und Andreas Amsler von der Firma Liip die Ziele und Funktionsweise von Micro-Services erläutert. Weitere 30 Referierende haben in zahlreichen Fachsessions relevante Themen rund um IT-Beschaffungen vertieft und diskutierten unter anderem mit dem EDÖB Adrian Lobsiger die Frage des Öffentlichkeitsprinzips im neuen Beschaffungsrecht.

Erfahren Sie mehr in der Programmbroschüre vom 15. August 2017:

Fotos

15.08.2017

IT-Beschaffungskonferenz 2017

Videos und Präsentationsfolien

Die Videos sowie die Präsentationsfolien der Referate sind in der Programmübersicht abrufbar.

Veranstalter

             

 

Partner